Outfits

Kleidung für den Bräutigam: Was liegt 2024 im Trend?

Wer an Hochzeitsmode, denkt häufig an Brautkleider in unterschiedlichen Designs. Hierbei gerät häufig in Vergessenheit, dass sich selbstverständlich auch der Mann fragt, was er am „schönsten Tag seines Lebens“ anziehen möchte. Alle, die sich aktuell noch unsicher sind, welche Kleidungsstücke die Basis für dieses wichtige Outfit schaffen sollen, können sich mit den aktuellen Trends 2024 auseinandersetzen und sich hier Inspirationen holen.

Gleichzeitig gilt es selbstverständlich, den persönlichen Geschmack zu berücksichtigen. Die folgenden Abschnitte zeigen, welche Kleidung für den Bräutigam im Jahr 2024 angesagt ist.

Schnell zeigt sich, dass sich hier im Laufe der Zeit einiges getan hat. Was früher klassischerweise hauptsächlich schwarz und elegant war, „darf“ heutzutage durchaus bunt und locker sein – oder sich eben doch an den klassischen Standards orientieren.

Trend Nr. 1: Der lässige Look

Vorweg: „Lässig“ bedeutet selbstverständlich nicht ungepflegt oder unpassend. Vielmehr sorgen heutzutage Hochzeitsanzüge in unterschiedlichen Stilen dafür, dass sich auch die Männer wohlfühlen dürften, die einen eher sportlichen Look bevorzugen. Typische Charakteristika dieser Anzüge sind unter anderem etwas weitere Schnitte. Diese bieten ihren Trägern genau die Flexibilität, die sie sich für diesen besonderen Tag wünschen. Egal, ob auf dem Standesamt, in der Kirche oder bei der nachträglichen Feier: Die entsprechenden Kleidungsstücke erfüllen hohe Ansprüche und lassen zudem mit Hinblick auf den gebotenen Komfort keine Wünsche offen.

Trend Nr. 2: Farbenfrohe Anzüge

Obwohl selbstverständlich nach wie vor das Motto gilt, dass ein schwarzer Hochzeitsanzug so gut wie immer passt, sind die Möglichkeiten, ein Männeroutfit dieser Art auf etwas auffälligere Weise in Szene zu setzen, 2024 umfangreicher denn je. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang vor allem Pastelltöne. Wer sich generell für Mode interessiert, dürfte bereits bemerkt haben, dass diese aktuell im Freizeitbereich ebenfalls eine immer wichtigere Rolle spielen.

Ein Bräutigam, der dementsprechend kein Problem damit hat, helle Farben zu tragen, sollte sich ein wenig Zeit nehmen, um sich mit hellblauen Anzügen auseinanderzusetzen.

Aber: Auch die etwas dunkleren Varianten erfreuen sich einer besonderen Beliebtheit. Ein Trend, an dem im Jahr 2024 sicherlich niemand mehr vorbeikommt, sind Hochzeitsanzüge in dunkelrot.

Trend Nr. 3: Leichte Stoffe

Mit Hinblick auf diesen Tipp kann es sich lohnen, sich von der Mode in anderen Ländern inspirieren zu lassen. So leben unter anderem auf Menorca viele Menschen, die versuchen, sich die – teilweise hohen – Temperaturen mit den passenden Stoffen etwas erträglicher zu machen. Ein Material, das in Bezug auf Brautanzüge in diesem Zusammenhang eine immer wichtigere Rolle spielt, ist Leinen.

Dieses lässt sich hervorragend verarbeiten, liegt angenehm auf der Haut an und vermittelt zudem einen gepflegten Eindruck. Eine ideale Möglichkeit für alle, die Lust darauf haben, eine Hochzeit bei vergleichsweise hohen Temperaturen in modischer Hinsicht so angenehm wie möglich werden zu lassen.

Trend Nr. 4: Florale Muster

Wer hat behauptet, dass der moderne Hochzeitsanzug immer unifarben sein müsste? Im Jahr 2024 sind florale Muster auf der Anzugjacke und -hose des Bräutigams angesagter denn je. Wie auffällig diese daherkommen sollen, ist natürlich immer vom persönlichen Geschmack abhängig.

Oft sind es klassische Kombinationen aus Schwarz und Weiß, die sich gut dazu eignen, um auf diese Weise in Szene gesetzt zu werden. Und wer sich weniger für Blumen begeistern kann, aber dennoch Lust auf Muster hat, kann sich natürlich wahlweise für Karo- oder Hahnentritt entscheiden.

Trend Nr. 5: Den Anzug auf das Design des Brautstraußes abstimmen

Hierbei handelt es sich um ein wichtiges Detail, das dafür sorgen kann, dass ein Brautpaar in modischer Hinsicht noch etwas harmonischer wirkt. Wenn der Brautstrauß und der Anzug des Bräutigams optimal aufeinander abgestimmt wurden, entsteht ein wunderschönes, einheitliches Bild, das natürlich auch auf den Bildern des Fotografen überzeugt.

Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, entscheidet sich für eine passende Einsteckblume und wertet auf diese Weise seinen Look noch ein wenig mehr auf.

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.