Freida Pinto ist Chanel dankbar

Freida Pinto ist großer Chanel-Fan. Die 26-jährige Schauspielerin ist ein großer Fan des Modehauses, da dieses die einzige Marke war, die ihr für Events auf dem roten Teppich Kleider lieh, als sie ihre Karriere startete. „Ich sage Ihnen, weshalb ich Chanel so sehr liebe; als ich begonnen habe, wollte mir keiner Kleider geben, die ich tragen konnte. Absolut niemand“, erinnert sie sich. „Alle Labels haben nur gesagt: ‚Wer ist die denn?‘ Das Modeln hat mich nicht komplett zufriedengestellt, aber Chanel hat von Anfang an an mich geglaubt. Als ich 2008 bei den Filmfestspielen von Toronto zum ersten Mal auf dem roten Teppich war, haben sie mir sogar Kleider aus der aktuellen Kollektion gegeben. Es ist eine riesige Marke, warum haben sie in jemanden investiert, der ein Niemand ist“, fragt sie sich.

Inzwischen ist die Aktrice sogar mit dem Chanel-Chefdesigner Karl Lagerfeld befreundet und findet es großartig, dass er sie dazu drängt, in Sachen Kleidung mehr zu experimentieren. „Mit Karl habe ich immer eine schöne Zeit“, schwärmt sie. „Er ist so verständnisvoll und möchte, dass ich verschiedene Sachen ausprobiere.“

Wenn es nicht gerade Chanel ist, dann ist der ‚Planet der Affen‘-Star auch ein riesiger Topshop-Fan, verrät sie der britischen ‚InStyle‘: „Bei Topshop einzukaufen ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Ich bekomme einen Nachlass, 40 Prozent. Das ist gut, oder?“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar