BEAUTY

Belvada mit neuem Mascara-Prinzip

Januar 24, 2010

belavada_mascaraSeit wir denken können, funktionieren Mascaras immer nach dem selben Prinzip: Die Bürste ist an der Verschlusskappe befestigt und wird kräftig in die Farbe getunkt. Okay, die Bürstenköpfe an sich variieren mal oder kommen mit gaaaanz tollen neuen Ideen daher… Belvada hat versucht dieses Muster zu durchbrechen und die erste „Ein-Hand-Mascara“ der Welt auf den Markt gebracht.
Die andere Hand brauch man nur um den Deckel auf und abzuschrauben. Alles andere funktioniert nach dem Labello-Prinzip. Über einen Schieber hinten wird die Bürste dann vorne rausgeschoben und beim Zurückschieben wieder in die Farbe getaucht.
Ob das nun eine wirkliche Revolution ist oder nicht, wissen wir noch nicht so genau, sicher ist nur, es macht Spaß zu sehen, dass Leute auf neue Ideen kommen. Zu haben ist das kleine Teil aktuell bei Boots für stolze 20 Euro…

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.