EVENTS

Jóvenes Creadores – Junge Kreative auf der Colombiamoda

Fotos: Fashion Insider

Bereits zum zwölften Mal wurden in diesem Jahr die Entwürfe der Jovenes Creadores Chocolyne Colegiatura auf den Laufsteg der Kolumbianischen Modewoche präsentiert. Damit wurde eine der erfolgversprechendsten Modekooperationen in der Geschichte Kolumbiens fortgesetzt.
Frische Idee und moderne Designs
Die Jovenes Creadores – die Jungen Kreativen – sind Absolventen der bekanntesten Mode und Designschule Kolumbiens, der Colegiatura in Medellín. 2001 suchte man eine Möglichkeit, den Absolventen des Mode-und Designstudienganges der Colegiatura eine Plattform für ihre jungen und erfrischenden Ideen zu geben. Seit diesem Jahr haben die Studenten die Möglichkeit, in einem Workshop, der immer unter einem neuen Motto steht, ihre Entwürfe zu verwirklichen. Ermöglicht wurde das durch die Zusammenarbeit mit dem größten Schokoladenhersteller Kolumbiens, Chocolyne. Dieses Unternehmen ist in dem südamerikanischen Staat sozial sehr stark engagiert und gibt mit seiner Kooperation Nachwuchsdesignern auf der Kolumbianischen Modewoche die Chance, von den bekannten Designern und der Fashionpresse gesehen und vielleicht entdeckt zu werden.


Terretorios Olvidados – Vergessene Welten
So könnte man wohl am besten das Thema des diesjährigen Workshops beschreiben, der seinen Abschluss in der Präsentation von 13 Absolventen der Colegiatura bei der Kolumbianischen Modewoche fand. Jeder von ihnen hatte die Möglichkeit vier bis sechs Modelle vorzustellen. Dabei gab das Thema Raum für eine abwechslungsreiche Interpretation. Mit Terretorios Olvidados verbanden die Jungen Kreativen nicht nur Landstriche, wie Julián Rojas mit seiner Kollektion Der Wanderer, sondern auch entferntere Regionen, wie Alexandra Pérez mit der Kollektion Radiación – Sonnenstrahlen. Weitere Jungdesigner waren: Alejandra Londoño, Daniela Valencia, Laura Martínez, Manuela Sanabria, Stephania Mejía, Mariana Robledo, Laura Osorio, Sara Donado, Tatiana Betancur, José Julian Rojas, Miguel Ángel León, Nicolle Valery, William Caicedo und Miguel Mesa.
Jovenes Creadores Chocolyne Colegiatura – Das Sprungbrett zur Fashion Welt
Auf der zwölften Fashion Show der Jovenes Creadores Chocolyne Colegiatura nahm zum ersten Mal mit Adriana Celis eine ehemalige Absolventin der Akademie teil. Die kolumbianische Designerin hat sich einen Namen durch ihre Zusammenarbeit mit Verstimundo gemacht. Hier entwickelte sie eine moderne sportliche Kollektion für Damen. Seit Beginn ihrer Karriere war sie fest mit der Welt des Tanzes verbunden. So hat sie seit 2005 die Kostüme für eine kolumbianische und eine kanadische Tanzkompanie entworfen, bei letzterer wirkte sie ebenfalls aktiv als Tänzerin mit. Sie arbeitete ebenfalls ein Jahr im Studio von Georges Lévesque, einem der bekanntesten Designer Montreals. Heute ist sie Mitglied des Designerteams des Cirque du Soleil und verantwortlich für die Entwicklung, Kreation und Herstellung der Kostüme der Show Cavalia.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.