Accessoires FASHION Schuhe

Auch Stiefel wollen geschmückt werden – Her mit dem Stiefelband-Trend!

Fotos: Sognato Stiefelbänder

Gesichtet: Auf den Laufstegen dieser Welt hat sich ein neuer Fashiontrend eingeschlichen. Und auch immer mehr Trendsetter in den Straßen New Yorks, Paris‘ und Mailands greifen zu Lederbändern mit Schnalle, die an eine Miniaturversion eines Gürtels erinnern. Diese werden ganz einfach um den Schaft der Stiefel gebunden und schon entsteht ein ganz neuer Look!
So können selbst die ollen Treter aus der vorletzten Saison wieder zum Leben erweckt und zum stylishen Blickfang werden!
Stiefelbänder gibt es mittlerweile von namenhaften Marken wie zum Beispiel der italienischen Marke sognato, was übersetzt so viel wie „träumen“ bedeutet. Ein wahrhafter Traum sind auch die hochwertigen sognato Stiefelbänder aus echtem Leder. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Varianten. Mit funkelnden Strasssteinen, coolen Nieten in verschiedenen Formen oder in geflochtener Optik. So kann jeder Modestil am Stiefel umgesetzt werden – von elegant über lässig zum Hippie-Look kann nach Lust und Laune experimentiert werden!

Sognato Stiefelband

Dabei ist auch völlig egal, welche Art von Stiefel aufgepeppt werden soll. Zierliche Ankleboots können durch funkelnde Stiefelbänder in Handumdrehen zu den ultimativen Schuhen für lange Partynächte werden. Abgerundete Stiefel eignen sich hervorragend um sich zu lässigen Cowboystiefeln mit Fransen und geflochtenem Leder verwandeln zu lassen. Und spitze Overknees, die ohnehin schon sexy aussehen, erhalten doch ein schwarzes Stiefelband mit Nieten das gewissen Etwas!
Dank diesem neuen Trend wird die Modewelt nicht nur revolutioniert, sondern auch unsere Portemonnaies geschont. Denn die schönen Stiefelbänder sind meist wesentlich preisgünstiger als ein Paar neue Boots.
Und noch ein Vorteil: Da wenige Schuhpaare durch Lederbänder vielfältig verwandelbar werden, kann unser Schuhschrank auch endlich einmal aufatmen. Platzsparender als Boots sind Stiefelbänder nämlich wohl allemal. Aber Achtung: Es herrscht erneute Suchtgefahr! Wir bekennen uns zumindest mittlerweile schon als wahre Stiefelband-Junkies!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.