Schuhe

Nike Mag 2011 – Für wohltätigen Zweck versteigert

Vor kurzem haben wir euch an dieser Stelle ja bereits berichtet, dass Nike seinen legendären Mag aus dem Film „Zurück in die Zukunft II“ wirklich in die Tat umgesetzt hat. Der Kult-Sneaker, der sich selbst schnürt, war lange Zeit fast schon eine Art Mythos, denn Nike äußerte sich immer wieder, dass er kommen würde. Nur wann war eben die Frage. So manch einer rechnete bereits wie im Film mit dem Jahr 2015.
Nun erblickte der Nike Mag also 2011 das Licht der Konsumwelt, wobei das ist leider falsch. Aktuell werden die Sneaker für wohltätige Zwecke versteigert. Der Erlös kommt der Michael J. Fox Foundation zugute, die die Parkinson-Forschung unterstützt.


Eine von zehn Live-Auktionen fand am vergangenen Wochenende in Berlin statt und so manch ein Promi ließ sich die Chance nicht nehmen. Neben einigen Stars von Hertha BSC war auch beispielsweise Model Emma Willis, die Frau von Bruce Willis anwesend. Am Ende überbot sie jedoch alle der Kicker Kevin-Prince Boateng, der extra für die Versteigerung in seine Heimatstadt gereist war. Für 15.000 Euro kann er sich nun über die Nike Mag 2011 freuen.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.