Uncategorized

Olympia 2012: Stella McCartney stellt Outfits für britische Mannschaft vor

Foto: PR

Foto: PR

Bereits seit einiger Zeit ist klar, dass niemand Geringeres als Stella McCartney die Wettkampfoutfits der britischen Mannschaft für die Olympischen Spiele entwerfen wird, die in diesem Sommer in London stattfinden. Diese Outfits wurden nun im Tower of London das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Als Kreativdirektorin bei Adidas hat Stella McCartney die Otfits für gut 900 Athleten entworfen, die diese während den Wettkämpfen tragen werden. Die funktionalen Kleidungsstücke werden sowohl bei den Olympischen Spielen in London vom 27. Juli bis 12. August zum Einsatz kommen, wie auch bei den Paralympics vom 29. August bis zum 9. September.

Als Inspiration diente der Designerin nach eigenen Angaben die Flagge des Union Jack. In ihren Augen handle es sich dabei um eine der schönsten Flaggen der Welt. Für die Olympia-Kollektion wurde die Flagge modern interpretiert. Man wollte zudem dafür sorgen, dass sich die Athleten als Mannschaft fühlen. Also, vom Outfit her glänzen die Briten ja schon mal, jetzt müssen nur noch die sportlichen Erfolge im Sommer kommen!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.