PEOPLE

David und Victoria Beckham spenden Mode für Taifun-Opfer auf den Philippinen

November 25, 2013

Fotos: facebook.com/VictoriaBeckham

Die schlimmen Folgen des Taifuns Haiyan, der einen Großteil der Philippinen zerstört hat, sind für die Opfer vor Ort noch lange nicht ausgestanden. Daher ist es wichtig weiter zu spenden. Unter die Prominenten, die sich in diesem Bereich engagieren, reihen sich nun auch David und Victoria Beckham. Sie haben zahlreiche Kleidungsstücke an das britische Rote Kreuz gespendet.
Die Hilfsorganisation hat in England die Initiative „Shop Drop for the Philippines“ ins Leben gerufen. Dabei kann man Kleidungsstücke, die man nicht mehr möchte in den rund 330 Shops des Roten Kreuzes abgeben. Diese werden dann verkauft und der Erlös geht an die Taifun-Opfer auf den Philippinen.
David und Victoria Beckham packten einige Kisten und boten ihre abgelegten Kleidungsstücke in der vergangenen Woche nur einen Tag lang im Shop des Roten Kreuzes im Londoner Stadtteil Kensington an. Darunter waren Anzüge von Dolce & Gabbana, Schuhe von Jimmy Choo, Kleider von Roberto Cavalli und natürlich auch Stücke aus der Feder von Victoria Beckham selbst. Bereits in den Morgenstunden standen die Menschen Schlange um ein Stück aus der „Sammlung“ erstehen zu können. Die Beckhams riefen in diesem Zusammenhang auf, ebenfalls bei der Aktion mitzumachen oder generell zu spenden.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.