Uncategorized

Abendkleider Trends für 2018

März 9, 2018

Der „Oscar 2018“ ist durch und somit Geschichte. Die 90. Verleihung des berühmtesten und wichtigsten Filmpreises der Welt war glamourös wie eh und je und wollte mit etwas mehr Tiefgang als sonst punkten. Obwohl es eigentlich um Filme, beste Regie, beste Kamera, beste Hauptdarstellerin et cetera gehen soll, sind die Roben der Hollywoodschauspielerinnen immer wieder ein Riesenthema. Wer hat was angezogen und getragen? Wem stand welches Kleid besonders gut und welches Abendkleid war eher ein Flop?
In diesem Jahr wurde wieder voll aufgefahren in Sachen Mode, Glamour und Haute Couture vom Feinsten. Trotz #Me too Kampagne wurden die Ladys nicht aufgerufen, eine bestimmte Farbe wie zum Beispiel bei den Golden Globes, nämlich ausschließlich Schwarz, zu wählen. So sah man imposante Galaroben, vorrangig in Royalblau, Rot, natürlich Schwarz und auch Lila. Mit einem weißen Kleid erinnerte man an die Times Up Bewegung, was Jane Fonda auch tat.

Marni_HM_2012_3

Auffällig schick war das Metallic-Kleid mit Spaghetti-Trägern, das Jennifer Lawrence trug. Das silberne Abendkleid war der Hingucker schlechthin und wurde allseits gelobt. Ein extrem teures Kleid in Flieder mit raffinierten Ketten über dem üppigen Dekolleté trug die lateinamerikanische Schauspielerin Salma Hayek, das wohl im Wert bei über einer Million lag. Auffällig viele Schleppen wurden präsentiert, leichte Chiffonschals und Schleifen. Nicole Kidman trug ein schulterfreies tiefblaues Kleid, das ab der Taille wie eine Schleife geformt war. Whoppi Goldberg sah mit ihrem geblümten Riesenkleid, das wie ein großer Glockenrock weit ausgestellt war eher „na ja“ aus.

Jennifer Garner präsentierte sich im bodenlangen, ebenfalls blauen Maxikleid, das angeblich ca. 700 000 Euro kosten soll. Die ausgefeilten Roben der Stars waren einmal wieder ein Highlight für sich und der Gang über den Roten Teppich für viele äußerst gelungen sowie teils ein lukratives Geschäft, da vielen Damen Geld von den Designern bezahlt wird, wenn sie Versace, Gucci oder Yves Saint Laurent tragen. High Fashion ist eben maßgeschneidert und auf den Punkt an die Silhouette der Trägerin angepasst. Doch wie tragbar sind diese Trends für die deutsche Durchschnittsfrau? Welche Schnitte, Muster oder Farben werden demnächst in der Frühjahr/Sommer-Kollektion in den Läden auftauchen? Vor allem die bei den Oscars präsentierten Farben der Abendkleider werden wir sicher auch in der Alltagsmode wiedersehen. Ob man als Normalo-Frau mit Schleppe herumrennt, bleibt abzuwarten, wohl eher nicht. Der Metalliclook wird sich sicher auch in der Alltagsmode durchsetzen. Blaue Abendkleider, die denen bei der Oscar-Verleihung ähneln, lassen sich bestens im Theater oder in der Oper anziehen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar