FASHION Shops

Einkaufen im Livestream: Ist das Teleshopping zurück?

Das typische Teleshopping scheint gerade seinen Weg in das 21. Jahrhundert zu finden: über den Livestream. Wie das in unserer Zeit und mit dem stetigen technischen Fortschritt so ist, bekommt auch der Online-Handel gerade ein Upgrade. Jetzt kann man über einen Livestream in Echtzeit online einkaufen. Das ist Teleshopping 2.0!

In China ist das Ganze schon längst ein echter Hype, der Unsummen an Umsätzen generiert, während sich Influencer und Shopper im Livestream in Echtzeit zum Shoppen treffen. Genau das ist es auch, was das Livestream-Shopping so vom klassischen Online-Einkaufen absetzt: Man trifft sich virtuell, man kommuniziert und interagiert und geht gewissermaßen mit einer großen Truppe an Menschen gemeinsam einkaufen.

Was der Livestream alles möglich macht, ist immer wieder beachtlich. Heutzutage halten verschiedenste Modelabels ihre Modenschauen online im Livestream ab, sodass man aus aller Welt die neusten Modestücke live sehen kann. Doch auch in vielen weiteren Branchen sorgt die Technologie für Furore. Jetzt scheint sie auch das Online-Shopping auf den Kopf zu stellen.

Der Trend aus China

Im Fernen Osten ist das Einkaufen im Livestream schon längst unglaublich verbreitet, beliebt und erfolgreich. Hier wird das Shoppen online zu einem echten Event. Influencer filmen sich dort live selbst, während sie unterschiedliche Kleidungsstücke anprobieren und Kosmetikprodukte verwenden. Sie stellen die Produkte vor – ganz á la Teleshopping. Der markante Unterschied? Das Ganze findet in Echtzeit statt, wodurch ein direkter Austausch entsteht. Jeder Zuschauer kann live seine Fragen stellen oder Wünsche und Meinungen äußern, auf die der Host und andere Zuschauer direkt live reagieren können.

Dort sind die Hosts schon echte Profis, die aus dem Shopping-Event eine wahrliche Party machen. Und es kommt an: Zum Beispiel wurden dort schon innerhalb von fünf Minuten 15.000 Lippenstifte über einen Livestream verkauft. Die Bestellung läuft dann direkt über das Video mit nur wenigen Klicks. Das ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch einfach. Da machen viele gern mit. Wenn man als Kunde dann auch noch den Influencer vor der Kamera kennt, ist man gleich noch schneller von allem überzeugt, das der- oder diejenige vorstellt. Das macht doch gleich viel mehr Spaß, als nur durch Online-Shops zu scrollen.

Jetzt auch in Deutschland

Was in China längst Trend ist, ist in Deutschland noch eine winzig kleine Nische. Doch langsam kommt das Teleshopping 2.0 auch in unsere Gefilde. Vorreiter waren Skechers und Orsay, die 2019 und 2020 erstmals derartige Livestream-Shopping-Events in Deutschland abhielten. Bei beiden traten Influencer vor die Kamera, die Zuschauer auf eine virtuelle Shopping-Tour einluden. Inzwischen haben sich noch mehr Unternehmen eingeklinkt. Zum Beispiel hat jetzt Amazon eine eigene Livestream-Plattform, Amazon Live, die für die neue Art zu shoppen genutzt werden kann. Auch Facebook setzt jetzt auf den Trend. Gemeinsam mit Anne Klein haben sie schon ihre erste Live-Shopping-Serie abgehalten. Mit Tchibo Live ist jetzt auch der Kaffee-Spezialist mit von der Partie.

Ist der Livestream die Zukunft des Einkaufens?

Wird durch den Livestream das Online-Shopping jetzt grundlegend verändert? Wird das Scrollen durch Online-Shops bald ein Ding der Vergangenheit sein, während wir alle in Tupperparty-Manier in Livestreams gemeinsam online einkaufen? Ob es dazu kommen wird, müssen wir wohl noch abwarten. Der boomende Markt in China zeigt allerdings, dass das Potenzial durchaus immens sein kann. In Deutschland fehlt es da noch sowohl an der technischen Umsetzung als auch an der Aufmerksamkeit der Menschen. Wenn wir ehrlich sind, hat hier schließlich noch kaum jemand davon Wind bekommen.

Doch der Livestream zeigt besonders aktuell unglaubliches Potenzial und ist dabei, so manch eine Erfahrung wahrlich auf den Kopf zu stellen. Schauen wir uns nur einmal die ganzen Livestreams und Videos von Konzerten und Shows an, die jetzt weltweit online angesehen werden können. Damit kommt die Konzertbühne direkt zu uns in die Wohnzimmer. Doch das ist nicht das einzige Abendprogramm, das jetzt virtuell erlebbar ist. Denn auch die Welt der Casinos bietet bereits virtuelle Erlebnisse an. In einigen der besten Online Casinos, die von Experten bewertet wurden, steht eine große Auswahl an Casinospielen bereit, die online gespielt werden können. Mit dem Live Casino, das zum Beispiel bei Lucky Days angeboten wird, können sich Spieler einen echten Croupier über einen Livestream in die eigenen vier Wände zaubern und damit selbst zu Hause Casinoatmosphäre spüren. Gleiches Konzept fahren jetzt auch jede Menge Fitness- und Yoga-Studios. Einige der beliebtesten Anbieter wie etwa Gymondo oder FitnessRAUM bieten Sportkurse mit echten Trainern über Videos und Livestreams an, um das Fitnessstudio zu Hause besuchen zu können. Eins zeigen diese Beispiele auf eindeutige Weise: Der Livestream ist gekommen, um zu bleiben, sodass er durchaus auch beim Online-Shopping jede Menge Potenzial haben könnte.

Teleshopping hat es in das Zeitalter der Digitalisierung geschafft. Was bisher ein lineares Fernsehprogramm war, ist jetzt ein interaktiver Online-Livestream. Hier treffen sich Menschen aus ganz Deutschland online, um gemeinsam in Echtzeit online zu shoppen. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich dieser Trend weiterentwickeln wird.

No votes yet.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.