Pure Threads: Öko-Kollektion von Emma Watson und Alberta Ferretti

cc by wikimedia/ Tabercil

cc by wikimedia/ Tabercil

Emma Watson scheint es in Sachen Öko-Mode im Gegensatz zu so manchen ihrer Kollegen wirklich ernst zu meinen. Ihre grünen Kollektionen für People Tree kamen sehr gut an und schon macht sie sich an das nächste Projekt in dieser Hinsicht. Dieses Mal jedoch gemeinsam mit einem Luxuslabel.

Zusammen mit Designerin Alberta Ferretti hat sich Emma Watson an eine neue Öko-Kollektion mit dem Titel Pure Threads gemacht. Auf diese Weise möchte sie das Bewusstsein für ökologische Materialien und vor allem faire Arbeitsbedingungen auch im eher luxuriösen Modebereich wecken.

Leider interessieren sich nur die wenigsten dafür, woher ihre Kleidung kommt und unter welchen teils grausamen Bedingungen sie entstanden ist. Um so wichtiger sind hier Leute wie Emma Watson, die in diesem Bereich neue Wege gehen.

Die Kollektion Pure Threads soll aus fünf Stücken bestehen: zwei Kleider, ein langer Rock, ein Shirt und Denim-Shorts. Ein Teil des Erlöses geht übrigens an die Charity-Organisation People Tree. Daumen hoch für Emma Watson und Alberta Ferretti! Mehr von solchen Projekten!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar