FASHION

Zalando-Spot mit Rainer Langhans ist da!

cc by wikimedia/ FRZ

cc by wikimedia/ FRZ

Noch vor dem ganzen Hype um das Dschungelcamp haben wir euch an dieser Stelle von Rainer Langhans und seinen Problemen mit dem Zalando-Spot berichtet. Der Alt-Kommunarde fühlte sich damals von Zalando veräppelt und ging mit einem Anwalt gegen den Online-Schuhversand vor.
Am Ende einigte man sich darauf, dass Rainer Langhans selbst im neuen Spot mitspielt und seinem Double die „Welt erklärt“. Marketing- und PR-günstig wartete man mit der Spot-Premiere bis nach dem Dschungelcamp. Nun ist er da und wir sind uns sicher, dieser Werbeclip wird polarisieren.
Die einen werden ihn mehr als merkwürdig finden, die anderen vielleicht kultig und eben typisch Langhans. Sogar Rainers drei Frauen, mit denen er lose zusammenlebt, sind darin vertreten. Dass es dabei um Schuhe geht, vergisst man jedoch schnell.
Hier also der Clip und vielleicht sagt ihr uns kurz, was ihr von ihm haltet 😉 :

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Don P. Februar 2, 2011 um 3:21 pm

    Ich finde das cool … erst sackt er ohne viel in Aktion zu treten ( und mit anti-Kakerlaken-Klausel im Vertrag ) die Kohle vom Dschungelcamp ein & jetzt der Werbespot…
    Echt geschäftstüchtig!! Und für einen 70-Jährigen super in Form …

    • Antworten Daniel Februar 2, 2011 um 7:43 pm

      Der Deal und Spot war aber schon vorher im Kasten, bevor er ins Camp ging. Erst wollte er nämlich Zalando verklagen, wegen seines Doubles im Spot.

  • Antworten disco Februar 2, 2011 um 5:05 pm

    *lol* endlich mal einer mit stil 🙂 hihi

  • Antworten 0711lulu Februar 2, 2011 um 5:39 pm

    Bezaubernde Selbstironie. Hätte aber auch funktioniert ohne dass sich Rainer Langhans im Dschungel zum Deppen von RTL macht.

  • Antworten Nina Februar 2, 2011 um 6:16 pm

    Mh… naja, hab mir mehr erhooft. Beziehungsweise Besseres. Aber trotzdem ist er mir NOCH sympathisch.

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.