Uncategorized

„Schlag den Raab mit links“ – Stefan Raab hat sich Handgelenk gebrochen

cc by wikimedia/ Emdee

cc by wikimedia/ Emdee


Irgendwann musste so etwas ja mal passieren: Stefan Raab stürzt sich in seinen Shows in alle möglichen waghalsigen Aktionen. Bei allem ist es ein Wunder, dass sich die Verletzungen bisher relativ gering hielten.
Nun hat sich der Meister selbst das Handgelenk gebrochen. Sendung absagen? Nicht mit Stefan Raab und so wird es wohl nur wenige wundern, dass am kommenden Samstag die letzte Sendung „Schlag den Raab“ in diesem Jahr trotzdem stattfindet.
Aus Fairness-Gründen werden die Regeln etwas modifiziert. Die Show heißt dieses eine Mal „Schlag den Raab mit links“, das heißt, dass auch der Kandidat nur die linke Hand wie Stefan bei entsprechenden Spielen einsetzen darf.
Dürfte also eine mehr als spannende und interessante Show werden. So kann man eben auch kleine Missgeschicke im Alltag gut in Szene setzen. Vor allem da „Schlag den Raab“ am kommenden Samstag quotentechnisch gegen das Finale von „Das Supertalent“ ankommen muss. We will see… Auf jeden Fall gute Besserung an Stefan Raab und viel Glück dem Kandidaten bei dieser außergewöhnlichen Sendung um dieses Mal einen Gewinn von einer Million Euro!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.