Uncategorized

Thomas Gottschalk wechselt zur ARD!

cc by wikimedia/ César

cc by wikimedia/ César


Lange, lange wurde in Deutschland diskutiert und spekuliert, was für Pläne Moderator Thomas Gottschalk nach seinem Ende bei „Wetten, dass..?“ machen würde. Nun ist die Entscheidung gefallen. In einer Pressemitteilung teilte die ARD mit, dass Gottschalk fortan im Ersten zu sehen sein werde.
Schon im Vorfeld war klar, dass Gottschalk mehrere Angebote sowohl von ARD als auch ZDF hatte. Das Angebot des Ersten war die größere Herausforderung und so manch einer hat daher schon geahnt, dass dies den Entertainer reizen würde. Dem ist auch so und so werden wir Gottschalk ab Januar 2012 vier Mal die Woche in einer halbstündigen Live-Show vor der „Tagesschau“ sehen.
Von Montag bis Donnerstag werde er aktuelle Themen des Tages aus den Bereichen Lifestyle, Entertainment und Kultur behandeln und Gäste empfangen. Zugeschaltete Experten soll es genauso geben wie die Möglichkeit des Publikums sich via Facebook, Twitter und Skype live in die Diskussion einzumischen. Auf ein Studiopublikum wird verzichtet. Man darf gespannt sein, nun wäre nur noch die Zukunft von „Wetten, dass..?“ zu klären…

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.