MEN SPORTS

Kinders wie die Zeit vergeht…

Seit ziemlich genau zwei Jahren betreibeund erlerne ich nun diese Kampfkunst und sie wurde sehr schnell zu einer sehr grossen Leidenschaft von mir. Grund genug für mich einfach mal meine Gedanken zusammen zu fassen und Diese mit meiner Leserschaft zu teilen:

Alles begann mit einem Umstand den der / die eine oder andere Leser /  Leserin vielleicht kennt – ich wog zu viel (118 Kilo) und wollte daran etwas ändern. Als ich dann beim Schnellgriechen meines Vertrauens (auf jeden Fall ein geeigneter Ort um sich zu überlegen wie man es denn schafft dauerhaft abzunehmen *lach*) einen Gutschein für ein Probetraining in die Hände bekam, liebäugelte ich eigentlich sofort mit dem Gedanken mir das mal etwas näher anzusehen.

Irgendwie hat mich so etwas ja schon immer mal gereitzt – also angerufen, Termin ausgemacht und Ende Gelände – jetzt  bin ich wie gesagt bereits  zwei Jahre dabei und meine Gedanken gehen schon das eine oder andere Mal in Richtung Techniker.

Obgleich meine Motivation eigentlich nur das Abnehmen war habe ich hier meine große Passion gefunden und mein Wunsch ist es später mal Wing Tsun selbst zu unterrichten. Zu diesem Zweck nehme ich am EWTO Leadership-Programm  teil (derzeit habe ich die Leadership Basic Qualifikation) und werde ich dieses Jahr noch meinen Übungsleiterschein erwerben. Wohin mich mein WT Weg noch führt weiß ich nicht – aber ich werde euch hier stetig auf dem Laufenden halten …

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.