MEN SPORTS

Die Modestars auf dem Fußballfeld

Fotos: Nike x CR7

Während in der Vergangenheit kaum Zusammenhänge zwischen Fußballern und Mode zu erkennen waren, da die Sportler meist in Einheitskleidung zum Training und zum Spiel erschienen, sind heute Fußball und Mode eng verknüpft. Besonders durch die verschiedenen Social Media Kanäle ist es für Fußballer heute einfach, ein bestimmtes Image von ihnen zu kreieren. Dieses nutzen immer mehr der großen Fußballer, um Werbung für einen Werbepartner oder die eigene Marke zu machen.

David Beckham
Der ehemalige englische Nationalspieler ist Influencer der ersten Stunde. Schon vor Facebook, Instagram und Co. rissen sich die Designer um Beckham als Werbefigur. So zierte er in seiner Karriere schon die Cover dutzender Werbeplakate und hat im Laufe der Jahre seinen eigenen, eher eleganten Stil gefunden. Dieser ist vielleicht auch etwas von seiner Frau, dem Spice Girl Victoria Beckham beeinflusst. Die ehemalige Sängerin hat sich einen Namen als Designerin gemacht und ist somit Teil einer sehr modischen Familie, da auch die Kinder der zwei Berühmtheiten, scheinbar das stylishe Gen geerbt haben.

Jesse Lingard
Der 26-jährige Engländer ist einer der beliebtesten Fußballer der englischen Premier League. Beim Traditionsverein Manchester United hat sich der Nationalspieler auf und neben dem Platz einen Namen gemacht. So brachte er 2018 ein eigenes Modelabel auf den Markt. Die Marke JLINGZ vertreibt Kleidung im Athleisure Stil für Damen, Herren und Kinder und soll ein zweites Standbein für den Profi werden.

Sergio Ramos
Auch wenn Ramos inzwischen zu den Altstars in Spanien zu zählen ist, kann sein Einfluss auf die jüngere Generation noch immer als sehr groß bezeichnet werden. Sein Stil ist ebenso konstant, wie die Topleistungen die er für seinen Club, Real Madrid, auf den Platz bringt. Gerne trägt Ramos Luxusmarken, wie Gucci und Dolce & Gabbana. Auch wenn er dieses Jahr mit seinem Verein in der spanischen Liga gegenüber den Favoriten von FC Barcelona den Kürzeren ziehen könnte, in Sachen Business Casual macht Ramos kein Spieler der La Liga etwas vor.

Christiano Ronaldo
Der extrovertierte Fußballstar ist der Sportler mit den meisten Followern auf Instagram. Nicht nur auf dem grünen Rasen, sondern auch auf Social Media ist Ronaldo Vollprofi. Sein Stil ist eher schick und er postet auf seinem Account regelmäßig Bilder aus seinem täglichen Leben, die teilweise für hochklassige Produkte werben sollen. Die Postings sollen dem Portugiesen inzwischen mehr Geld in die Kasse spülen, als er mit Fußballspielen verdient. Seine eigene Marke, CR7, fällt nicht ins Luxussegment. Die Schuhe und Accessoires, die Ronaldo mit der Marke, deren Name aus seinen Initialen und seiner Rückennummer zusammengesetzt ist, sind im mittleren Preissegment angelegt und so für eine breite Masse zugänglich.

Antoine Griezmann
Der französische Weltmeister gehört zwar mit seinen 28 Jahren nicht mehr zu den jüngeren Fußballern, doch hat er großen Einfluss auf die jüngeren Generationen. Dieser ist mit dem Wechsel von Atlético Madrid zum FC Barcelona noch einmal angestiegen. Sein Stil ist als eher jugendlich und hip zu bezeichnen. Auf Instagram zeigt sich der kleine Offensivspieler mit den wilden Haaren hip und experimentierfreudig.

 

 

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten John W. Ostlund Dezember 13, 2019 um 12:02 am

    Great information, you are right in the past there was very little connection between footballer and fashion. But nowadays many footballers are our fashion idol. Thanks for sharing

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.