Tom Ford: Eine offizielle Show bei der London Fashion Week!

Dass man das noch erleben darf! ;-) Designer Tom Ford hat sich dazu entschlossen, seine neueste Kollektion nicht mehr nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern wird im Rahmen der London Fashion Week im Februar eine reguläre Show zeigen! Aufgrund der Größe seines Unternehmens musste er sich offenbar mit diesem Gedanken anfreunden.

Tom Ford beklagte bisher immer, dass Mode immer beliebiger werden würde und die hohe Kunst des Schneiderhandwerks nicht mehr geschätzt und zelebriert werden würde. Daher zeigte er seine Kollektionen bisher immer nur im kleinen Rahmen ohne Fotografen und Blogger. Der finale Look wurde bis zur letzten Minute geheim gehalten.

Nun verkündete er jedoch, dass er mit seinen inzwischen 100 Stores weltweit auf offizielle Shows nicht mehr verzichten könne. Daher wolle er den Gedanken annehmen und ihn lieben lernen. Zu seiner ersten Show auf der London Fashion Week sollen 500 bis 1.000 Leute geladen sein. Zudem äußerte er seine generelle Begeisterung für die britische Metropole und kündigte sogar an, seinen Lebensmittelpunkt nach London verlegen zu wollen. Der gebürtige US-Amerikaner schätze den britischen Humor, die Manieren und die Desperktierlichkeit in England.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar