FASHION

Topshop & Topman: In vier deutschen Städten bei Karstadt!

Fotos: cc by wikimedia/ Madeofstars

Bereits seit einigen Wochen wissen wir, dass die britische Kette Topshop und das männliche Pendant, Topman, nach Deutschland kommt. Hierzulande versucht man es jedoch nicht mit eigenen Stores, sondern geht mit einem Shop-in-Shop-System an den Start. Heute geht es in Berlin los!
So manch einer hat sich durchaus gewundert, als es hieß, dass Topshop und Topman über die Warenhauskette Karstadt nach Deutschland kommen würden, denn schließlich passen die beiden Unternehmen nicht unbedingt zusammen. Dies soll sich jedoch ändern, denn Karstadt plant in Teilen eine Art Verjüngungskur.
Der Herbst 2013 soll ganz im Zeichen des Mottos „Feel London“ stehen. In diesem Zusammenhang bietet man typisch englische Teatimes an, holt britische Designer nach Deutschland und arbeitet eben mit Ketten wie Topshop zusammen. In vier deutschen Karstadt-Häusern wird dies der Fall sein: Am heutigen 30. August ging es im Berliner KaDeWe los, am 3. September folgt Karstadt in der Mönckebergstraße in Hamburg, am 5. September Karstadt in der Schadowstraße in Düsseldorf und schließlich am 13. September das Oberpollinger in München.
Seit November 2016 zieht Topshop in der Galeria Kaufhof in Berlin am Alexanderplatz das junge Publikum in Scharen an. Besonders während der Fashion Week setzt man hier auf die große Inszenierung aktueller Trends. Kooperationen mit Star-Designern, Models und Influencern machen die Laufstegtrends für jeden erschwinglich, denn Topshop ist eines der wenigen High-Street-Label das sich eine eigene Show auf der Londoner Fashion Week leistet.
Model Kate Moss hat für Topshop bereits einige Kollektionen entworfen. Sozusagen Britisher Style in Reinkultur. 2015 holte man sich mit der Kendall + Kylie Kollektion Support von den Social Media Queens aus dem Hause Kardashian/ Jenner und setzte ganz auf kalifornischen Lifestyle. Letzter Supercoup war die 2016er Sportkollektion Ivy Park von Beyoncé.

Rating: 4.5/5. From 2 votes.
Please wait...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.