Uncategorized

Streit in Sachen Lebensplanung und wie man sie als Paar schlichtet

cc by flickr/ Howard Dickins

cc by flickr/ Howard Dickins

Die Frage nach der gemeinsamen Lebensplanung ist bei allen Paaren logischerweise eines der zentralsten Themen. Ein Bereich, in dem man herrlich gemeinsam träumen und Pläne schmieden kann, der aber gleichzeitig auch großes Konfliktpotential enthält.

So sind Streitereien um beispielsweise den Bau eines Hauses oder um das Kinderkriegen in vielen deutschen Beziehungen fast schon Alltag. Hierbei sollte zunächst einmal geklärt werden, ob es dem Gegenüber um die Sache an sich geht. Könnte er oder sie sich also zum Beispiel generell nicht vorstellen ein Haus bauen zu wollen oder aber vielleicht doch in zwei Jahren?

Zeigen sich in diesen Gesprächen wirklich unterschiedliche Entwürfe für das weitere Leben, dann sollte man versuchen diese durch kleine Kompromisse zur entschärfen. Manchmal geht es demjenigen, der beispielsweise ein Haus bauen möchte, nicht nur um Sesshaftigkeit, sondern vielleicht auch darum mit dem anderen die Beziehung zu vertiefen oder ein neues gemeinsames Projekt anzugehen. Hier könnte man dann Alternativen finden, mit denen beide leben können.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.