Dieses Frühjahr heißt es „Nude in Public“

Nein, ihr sollt euch nicht in der Öffentlichkeit eurer Klamotten entledigen. Wäre doch viel zu schön um die stylishen Teile… ;-) Es geht hier vielmehr um den kommenden Trend in Sachen Frühlings- und Sommerkleidchen.

Die wärmeren Monate sind auf jeden Fall von Kontrasten geprägt. Während die einen Kleider fröhlich-bunt daher kommen, sind die anderen so dezent wie möglich gehalten. Und mit letzterem meinen wir den Nude-Look, der sich in den letzten Jahren immer mehr vom Gesicht auf die Klamotten verlagert hat.

Auf allen Fashion-Shows kann man sie bewundern: Luftig-leichte Kleider, die wie ein romantischer Hauch von Nichts im Sommerwind wehen. Die Sommerkleidchen sind beige, hautfarben, leicht rosa, weiß oder in einem sehr hellen Braun gehalten.

Wohl in erster Linie etwas für Mädels mit einem makellosen Teint und der entsprechenden Figur, denn diese Kleider müssen unbedingt extrem stylish kombiniert werden, sonst sieht man schnell extrem blass oder wie Wurst in Pelle aus.

Also, traut euch ruhig an diesen Trend heran, aber genießt ihn mit Vorsicht!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar